Unternehmen / Aktuelles / Ausgewählte Nachricht
28.07.2017
Und die Milch macht's doch

Milch ist ein gesundes Lebensmittel

(hob) Immer wieder stehen Milch- und Milchprodukte im Ruf, gesundheitsgefährdende Eigenschaften zu haben. Verbraucher werden immer wieder durch Aussagen wie Milch führe zu Osteoporose oder begünstige sogar Krebs verunsichert. Wissenschaftliche Fakten und umfangreiche Studien sagen jedoch etwas ganz anderes: Milch ist und bleibt aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ein sehr gesundes Lebensmittel. So empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) etwa 200 bis 250 Gramm Milch oder Joghurt sowie 50 bis 60 Gramm Käste zu essen. ABConcepts-Ernährungsexpertin Catrin Schulze sieht für normalgewichtige Menschen jedoch keine Notwendigkeit, fettreduzierte Milchprodukte zu konsumieren. Bei Diabetes mellitus Typ 2 können fettarme Varianten jedoch positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Milch ist in den empfohlenen Mengen der DGE für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Calciumlieferant. „Calcium festigt die Knochen“, so Catrin Schulze weiter. „Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff ist Vitamin D, das den Calciumabbau aus den Knochen verhindert.“ Wer also Milch nicht als Getränk oder Durstlöscher nutzt, sondern gezielt als Lebensmittel, macht alles richtig.     

02102 207868-0 | office@abconcepts.de